Veränderung geschieht – ob wir das wollen oder nicht. Die entscheidende Frage ist: Nutzen wir sie bewusst für eine Transformation?

Viele Menschen erleben heute in unterschiedlicher Form die Notwendigkeit und den inneren Ruf nach Transformation. Die subjektiv empfundene Beschleunigung und die steigende Komplexität von globaler Wirklichkeit fordern von uns eine radikal neue Dimension des Wahrnehmens und Handelns.

In jeder Transformation begegnen wir jedoch Widerständen, die Schwellen darstellen. Wir bieten engagierten Change-Makern, verantwortlichen Führungskräften und professionellen Coaches und Beratern in unserer Ausbildung zum Facilitator in Transformational Leadership einen Lern- und Erfahrungsraum um diese Transformationsschwellen in sich selbst, in der Projektarbeit und bei der Prozessbegleitung zu meistern!